Erwins Rotkraut

Zutaten:

  • 1 Rotkrautkopf
  • Saft von 1-2 Orangen
  • 1/4 – 1/3 l Rotwein
  • 1 geschälter Apfel
  • 1-2 EL Preiselbeer- oder Ribiselmarmelade
  • 1 Handvoll gekochte Maroni
  • 1 kl. Zwiebel
  • Salz, Kümmel, Zucker, Zimt, Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Das Rotkraut mit der Krauthobel hobeln oder in sehr feine Streifen schneiden. Mit Salz, Kümmel und dem Orangensaft 2 Stunden ziehen lassen.

Die Zwiebel fein hacken, in Öl kurz anschwitzen, etwas Zucker zugeben und karamellisieren lassen. (Gut umrühren!) Das Rotkraut zu den karamellisierten Zwiebeln in den Topf geben, noch 1 Minute unter Rühren dünsten lassen und dann mit Rotwein aufgießen. Zimt dazugeben.

Nun das Kraut auf kleiner Stufe etwa eine Stunde köcheln lassen (je länger, desto besser). Etwa ¼ Stunde, bevor es fertig ist, gibt man die Marmelade, den Apfel und die Maroni dazu. Zum Schluss noch abschmecken und eventuell nachwürzen.